Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed  |   | 

Horsechap



Horsechap

   
Homepage: www.horsechap.de
Adresse: Birkenweg 2, 82335 Höhenrain
   
Schulbetrieb: mit Schulpferden
Ausbildung in: Westernreiten
Ausstattung der Anlage: Aussenplatz
Boxen für Privateinsteller: Ja

Bitte beachten: Der Reitstall Horsechap in Höhenrain wurde aufgelöst.

Lage

Horsechap ist ein Reitstall unweit des Starnberger Sees, der sich ganz dem Westernreiten widmet. Es ist kein Reitstall im klassischen Sinn, sondern eher eine Ranch, bei der das Ausreiten im Vordergrund steht.

Anfahrt

Der Reitstall Horsechap liegt nahe der Autobahn A95, ca 15 Minuten ausserhalb von München. Eine Anbindung über den öffentlichen Nahverkehr ist nicht vorhanden.

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung der Reiter


Durchschnittliche Bewertung: 4.3 von 10 Sternen (31 Stimmen)

Haben Sie Erfahrung mit diesem Reitstall? Bewerten Sie ihn.
Ausstattung der Anlage
Zustand der Anlage
Schulpferde
Atmosphäre
Ausrittgelände
Bewertung: 4.3/10 (31 Stimmen abgegeben)



4 Kommentare zu “Horsechap”

  1. am

    Früher war der Hof in Höhenrain (Birkenweg 2), heute in Schorn!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +5 (von 7 Stimmen)
  2. Schaut euch mal die Pferde genau an, werft einen Blick in den Stall – und dann nix wie weg!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +16 (von 20 Stimmen)
  3. Ich bin glücklich, genau hier bei Tom gelandet zu sein, um reiten zu lernen. Ich bin vorher noch nie auf einem Pferd gesessen und bin nun knapp 2 Monate hier. In dieser kurzen Zeit habe ich schon so viel gelernt, dass ich einen Ausritt in den Wald ohne fremde Führung unternehmen kann. Und zwar völlig locker und entspannt (sowohl ich als auch das Pferd) Der Hit sind Toms Kurse. Er vermittelt abwechslungsreich und spannend das Know-how des Reitens, und dazu gehört auch, wie ein Pferd denkt, reagiert und lernt. Wenn man selbst mal „Pferd“ gespielt hat (mit verbundenen Augen an der Longe im Gelände gehen), fällt sofort der Groschen, was man als Reiter falsch macht, wenn das Pferd anders reagiert, als man wollte. Jeder kann hier so viel und so schnell lernen, wie er will. Tom geht individuell auf jeden ein, zu jeder Zeit.
    Ich habe inzwischen 4 verschiedene Pferde geritten, und sie sind alle ausgeglichen, brav, und reagieren sofort auf sanfte Hinweise (die man ihnen als Reiter nur eben eindeutig geben muss). Sie leben in der Herde, haben Auslauf und dürfen sich im Dreck wälzen, wenn ihnen danach ist. Und jedes hat so seinen eigenen Charakter, Gott sei Dank! Tom achtet sehr darauf, dass sie genug Ruhepausen haben. In den Kursen z.B. werden sie gewechselt.
    Zusammengefasst: ich kann hier in meinem ureigenen Tempo lernen, werde heraus- aber nicht überfordert. Hier bin ich goldrichtig!!!!
    Seine Philosophie zum Umgang mit dem Lebewesen Pferd kann man auf seiner Homepage nachlesen – sehr empfehlenswert!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -9 (von 17 Stimmen)
  4. Schön, dass dieser aussergewöhnliche “Reithof” hier zu finden ist!
    Hier wird Freizeit-/ Western geritten, auf ausnahmslos tollen Pferden. Alle Pferde gehören den beiden Besitzern von Horsechap und sind daher im Verhalten kein Vergleich zu klassischen Schulpferden.Die Pferde sind sehr fein zu reiten und völlig ausgeglichen. Das liegt auch daran, dass die Pferde im Herdenverband tagsüber auf der Koppel leben.
    Man kann super das tolle Ausreitgelände erkunden, allein, oder in der Gruppe.
    Regelmäßig finden lehrreiche Kurse statt – vom Kurs mit Jean-Claude Dysli, “Reiten aus der Körpermitte”, Ausreiten ohne Sattel, bis hin zu Pferdemassage.
    Ausserdem werden regelmäßig Tagestrails oder 2-Tagestrails angeboten.
    Die Atmosphäre ist einzigartig. Die Liebe zu den Tieren, der respektvolle Umgang mit den Pferden und das Reitenlernen ohne Leistungsdruck steht hier immer im Vordergrund! Insbesondere auch für Einsteiger oder ängstliche Reiter zu empfehlen.
    Fazit: Schaut unbedingt auf der Homepage oder gleich vor Ort vorbei und bildet Euch Euer eigenes Bild.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -5 (von 15 Stimmen)

Einen Kommentar verfassen