Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed  |   | 

Reiten lernen

Reiten lernen bedeutet vor allem Ausdauer und das sprichwörtliche “am Ball bleiben”. Einige Ideen und Tips, das Reiten zu verbessern und damit kontinuierlich in kleinen Schritten zum Erfolg zu kommen, stellen wir Euch hier vor. Viele Lektionen und Anregungen richten sich mehrheitlich an fortgeschrittene Reiter, dennoch sollen Sie auch Ansporn für Anfänger sein. Übrigens: Das Reiten kann man bis ins hohe Alter lernen.

| Reiten lernen | 2. Dezember 2016

© Sabine Fechter

Das Therapeutische Reiten ist in Deutschland eine noch weitaus unbekannte Therapiemethode. Oft wird sie auch als Reittherapie bzw. Hippotherapie genannt und hat den hauptsächlichen Zweck, eine Therapie mit Pferden durchzuführen bzw. zu unterstützen. Dabei werden vor Allem pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, sowie sozial-integrative Maßnahmen über ein Pferd umgesetzt. Die Zielgruppe sind neben Kindern auch Jugendliche und Erwachsene mit körperlichen, seelischen bzw. psychischen und sozialen Störungen in der Entwicklung oder Behinderungen.

Reiten als Therapie zur Förderung der Entwicklung

Beim therapeutischen Reiten steht ganz klar die Förderung der Entwicklung im Mittelpunkt, während die reiterlichen Fähigkeiten und Verbesserungen eher nebensächlich sind. Daher gehören zur Reittherapie eben nicht allein das Reiten, sondern auch der Umgang mit den Pferden und die spezielle Beziehung zum Tier während der Pflege sowie auch der Stallarbeit – gerade hierbei kommt es zur Vermittlung von “Verantwortung übernommen”.

Die Reittherapie ist nicht allein auf “klassisches” Reiten beschränkt, sondern kann auch über das sogenannte Heilpädagogisches Voltigieren erfolgen. Diese Therapieform ist allerdings sehr gering verbreitet.

Weiterlesen ›

2191 Ansichten, 0 heute

| Reiten lernen | 3. März 2016

Reitstall

Viele Eltern kennen dieses Phänomen: Es geht mit einigen Pferdepostern an der Wand und „Wendy“ lesen los. Doch schon bald ist die Tochter in Pferde verliebt – und möchte selbst reiten lernen. Doch damit beginnt oft auch die Unsicherheit: Wo findet man einen wirklich guten Reitstall? Auf welche Kriterien sollte man achten? Wo ist man als Reitschüler wirklich gut aufgehoben?

Eine Non-Plus-Ultra-Checkliste für die Reitstall-Suche gibt es sicherlich nicht, da viele individuelle Komponenten mit hineinspielen, aber einige Anhaltspunkte helfen Eltern wie angehenden Reitschülern weiter.

Weiterlesen ›

1679 Ansichten, 0 heute

| Reiten lernen | 20. Juni 2015

Sprachschule Reiten Berlitz

Viel Spaß und Lernerlebnis mit Sprachreisen von Berlitz

Der Sommer ist so gut wie vorbei, die Schule hat wieder begonnen. Schnell fängt auch wieder die Jagd nach guten Noten an – und nicht in jedem Fach hat man wirklich Spaß am Lernen. Das ging uns selbst so vor ein paar Jahren, das ist bei den Kids von heute nicht anders. Doch Spaß am Lernen wird mittlerweile durch viele spannende Angebote vermittelt.

Gerade, wenn es ums Erlernen neuer Sprachen geht, gibt es immer wieder neue und innovative Ideen, wie man Kinder an eine Fremdsprache heranführt. Einer der bekanntesten Anbieter von Sprachreisen für Kids ist Berlitz.

Bereits in den 1870er Jahren unterrichtete Maximilian Berlitz mehrere Sprachen. Nach seiner Emigration von Deutschland in die USA unterrichtete er dort an der Universität. Einem Assistenten, der nur Französisch sprach, versuchte er durch Sprechen im Alltag die neue Sprache Englisch näher zu bringen. Dies gelang – und war die Geburtsstunde der sogenannten „Berlitz Methode“, bei der vor allen Dingen Wert auf das Sprechen einer Sprache gelegt wird.

Weiterlesen ›

4888 Ansichten, 1 heute

| Reiten lernen | 20. Juni 2015

Reiten-Kinder-1

„Mama, ich würde soooo gerne reiten lernen…“

Wer kennt nicht die sehnliche Bitte nach Reitstunden? Zumindest wer diesen Artikel zur Hand nimmt, hat sie vermutlich schon einmal gehört. Doch auch, wenn man natürlich als Elternteil den Wunsch des Kindes nach einem Sport wie Reiten meist gerne erfüllen möchte – vor allem, wenn man selbst pferdebegeistert ist -, hat man natürlich auch seine Zweifel und Sorgen. Wo kann man sein Kind in der Reitstunde – und im Stall – gut aufgehoben wissen? Wie findet man überhaupt den richtigen Reitstall? Und was gehört zu einer guten Kinderreitausbildung unbedingt dazu? Fundierte Antworten soll diese Artikelserie liefern…

Weiterlesen ›

3551 Ansichten, 0 heute

| Reiten lernen | 20. Juni 2015

Reiten-Kinder-2

Teil 2 – Reitausbildung für Kinder | 10 Tipps für die Reitstall-Suche

Weiter geht es in unserer Artikelserie zur fundierten Reitausbildung für Kinder. In diesem Artikel widmen wir uns der Reitstall-Suche und geben wervolle Tipps, worauf Sie achten sollten.

 

10 Tipps für die Reitstall-Suche

  1. Man sollte die Reitschule immer vor Ort ansehen und nicht „ins Blaue hinein“ auswählen. In einer guten Reitschule wird niemand etwas dagegen haben, wenn man einfach einmal ein paar Stunden lang zusehen möchte, wie der Unterricht und das Geschehen im Stall ablaufen. Vorsicht, wenn man einfach nur herumgeführt wird und man das gezeigt bekommt, was als „sehenswert“ eingeschätzt wird.

    Weiterlesen ›

4003 Ansichten, 0 heute

| Reiten lernen | 20. Juni 2015

Reiten-Kinder-3

Teil 3 – Reitausbildung für Kinder | Es geht los!

Der dritte Teil unserer Artikelserie zur fundierten Reitausbildung für Kinder befasst sich mit dem Unterricht. Ab wann kann ich mein Kind auf ein Pferd setzen und worauf kommt es am Anfang an? Für Ingrid Klimke ist hierbei der spielerische Umgang mit dem Pferd sehr wichtig.

Am Anfang jeder Kinderreitausbildung sollte der Unterricht an der Longe stehen. Gabriele Wintermeyer vom FN-geprüften Reitstall Laubenheimer Hof in Mainz berichtet:

Kinder und auch Erwachsene erhalten eine Probestunde bevor sie sich fest an unsere Reitschule entscheiden. Um uns kennenzulernen findet erst eine Führung durch den Stall statt. Die Reitschüler bekommen das Verhalten im Stall erklärt. Dann wird geputzt. In dieser Zeit wird das erste theoretische Wissen vermittelt. Danach erfolgt der erste Unterricht an der Longe. Der korrekte und faire Umgang mit den Pferden liegt uns besonders am Herzen. Beim Unterricht legen wir Wert auf einen ruhigen und ausbalancierten Sitz.

Weiterlesen ›

9685 Ansichten, 1 heute

1 von 31 2 3

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.5