Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed  |   | 

Schüßler Salze für Pferde

| Pferde Gesundheit | 29. Juli 2013   (Veröffentlicht: 24. September 2012)

 
Schüßler Salze © mylance / pixelio.de

Schüßler Salze für PferdeWas für Menschen gut sein kann, wird natürlich auch für Haustiere verwendet. Dabei wurde die Anwendung von Schüßler Salzen mittlerweile ebenso bei Hund und Katze wie eben auch bei Pferden beliebt.

Wichtig auch hier: Wenn das Pferd wirklich krank ist, muss der Tierarzt her.

Allerdings sind auch immer mehr Tierärzte der Meinung, dass Schüßler Salze eine positive Wirkung bei Pferden haben können. Vor allem auch bei der Rehabilitation von einer Krankheit können sie gute Dienste leisten. Tierheilpraktiker können hierbei weiterhelfen, welche Salze für welches Pferd mit welchen Symptomen hilfreich sein können. Aber wie gesagt: nicht selbst herumdoktern, sondern einen Tierarzt zur Rate ziehen!




 

Die Anwendung von Schüßler Salzen am Pferd

Es gibt kaum Probleme, Pferden Schüßler Salze zu verabreichen. Im Gegenteil, viele Pferde nehmen die Salze gerne an. Sie entsprechen ihrem Geschmacksprinzip. Oftmals nehmen Pferde die Tabletten sogar problemlos an. Sie sehen sie vielmehr als Leckerli an. Was man vermeiden sollte, ist das Pferd mit einer Spritze ohne Nadel zu traktieren wie bei einer Wurmkur. Dies verursacht nur Stress. Wenn dies einem Pferd allerdings nichts ausmacht, ist es möglich, den Brei mit zerkleinerten Tabletten ins Maul zu spritzen. Doch die meisten Pferde haben hiergegen eine Abneigung. Nicht umsonst gibt es ja mittlerweile auch die Wurmkur als Leckerli.

Schüßler Salze können allerdings auch gut zerkleinert und mit Wasser zu einem Brei aufgelöst werden. Dann kann man sie einfach unter das Futter mischen.

Die Dosierung von Schüßler Salzen

Schüßler Salze © Ruth Rudolph / pixelio.de

© Ruth Rudolph / pixelio.de

In der Dosierung sollte man sich immer Ratschläge vom Tierarzt oder Tierheilpraktiker holen, denn eine Überdosierung soll durchaus auch negative Folgen haben – wie auch beim Menschen. Wobei die Salze – wenn die Überdosierung nicht extrem ist – einfach über den Urin ausgeschieden werden.

Nur genau hierbei kommen auch Fragen auf. Eine normale Dosierung sind drei Mal täglich 7 – 10 Tabletten im Futter. Hat dies bei einem 500 – 600 Kilogramm schweren Pferd überhaupt eine Auswirkung? Jedoch wird eben auch vor Hochdosierung gewarnt! Die Frage nach der Wirkung von Schüßler Salzen wird immer auch eine Glaubensfrage bleiben. Deshalb muss jeder Reiter und Pferdebesitzer selbst wissen, ob er sie als Unterstützung einsetzen möchte.

Die Wirkung von Schüßler Salzen

Bewiesen ist die positive Wirkung von Schüßler Salze nur durch viele positive Erfahrungsberichte für die unterschiedlichsten Beschwerden.
Beim Menschen kann der eigene Glauben an die Wirksamkeit diese steigern. Das Pferd weiß nicht, was es gerade frisst. Wenn bei gesundheitlichen Problemen dann doch eine Besserung einstellt – ist dies der Beweis dafür, dass Schüßler Salze eine sinnvolle Therapie sind? Experten sind sich uneinig – von Geschäftemacherei bis hin zum Zaubermittel gibt es vielerlei Meinungen.Letztendlich geht es immer ums Ausprobieren, um hier seine eigene Meinung zu bilden. Wenn es keinerlei positive Wirkung aufs Pferd gibt, dann wird man die Schüßler Salze als Reiter vermutlich auch nicht mehr verwenden.

Beispiele zur Anwendung von Schüßler Salzen

Hinzufügen möchte ich an dieser Stelle noch zwei konkrete Beispiele für die Anwendung von Schüßler Salzen.

Das Schüßler Salz Nummer 1 – Calcium Fluoratum

ist (wie oben erwähnt) bekannt für seine positive Wirkung auf Knochen und Sehnen. Beispielsweise wird dieses Schüßler Salz bei Knochenabbau (Osteoporose) (vor allem) bei älteren Pferden verwendet. Tierheilpraktiker sehen eine Verlangsamung der Knochenschäden durch Schüßler Salze bewiesen. Als Sinnvolle Dosierung für ein durchschnittlich schweres Pferd werden ca. 15 Tabletten täglich gesehen – aufgeteilt in drei Fünfer-Dosierungen.

Das Schüßler Salz Nummer 3 – Ferrum Phosphoricum

ist förderlich für das Immunsystem. Positive Wirkung zeigt es auch bei Pferden bei Erkältungen. Gerade wenn die Atemwege verschleimt sind, hilft dieses Schüßler Salz – laut Erfahrungsberichten – gut. Es wird in der üblichen Dosierung verwendet, also ca. 15 – 20 Tabletten am Tag. Berichtet wird, dass die Pferde nach der Behandlung schon bald wieder freier atmen konnten und der Schleim sich löst.

Eines muss zum Schluss noch erwähnt werden. Viele Turnierreiter sehen in Schüßler Salzen das Allheilmittel gegen nervöse, psychisch labile Pferde. Hierbei helfen aber weniger Turnierstress und mehr Erholung auf der Weide sowie ein gesundes Leben zusammen mit Artgenossen viel mehr, als ein Mineralpräparat.

Wie oben schon erwähnt: Schüßler Salze können zwar nützlich sein und richten auch keinen Schaden an. Doch niemals darf der Reiter versäumen, über den wahren Grund einer Krankheit, vor allem ein auffälliges, psychisches Verhalten des Pferdes, zu untersuchen!

Artikelbild: © mylance / pixelio.de

VN:F [1.9.22_1171]

Wie gefällt Dir der Beitrag?

Bewertung: 9.7/10 ( 35 Stimmen abgegeben)



Verwandte Artikel:


3876 Ansichten, 2 heute

  

2 Kommentare zu “Schüßler Salze für Pferde”

  1. am

    Obwohl es inzwischen sehr viele Informationen im Netz gibt, wäre ich lieber vorsichtig mit einer solchen Behandlung. Ich finde, es ist sehr wichtig den Weg zum Tierarzt zu suchen.
    Die Schüssler Salze haben eine positive Wirkung bei Pferden und Menschen, aber gehen Sie lieber zum Tierartz und lassen Sie Ihren Pferd untersuchen. Selbst wenn die Salzen keinen Schaden anrichten, sollte die Ursache der Krankheit immer bekannt sein.

    LG Jessy Greiff

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +2 (von 2 Stimmen)
  2. Die Beigabe der Schüßler Salze hilft vielen Pferden geringe Mangelerscheinungen, die sich meist bei der Winterhaltung einstellen auszugleichen. Bei Sommerhaltung und einer gut ausbalancierten Weide, sollen alle notwendigen Nährstoffe über die Nahung aufgenommen werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +7 (von 7 Stimmen)

Einen Kommentar verfassen

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.5