Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed  |   | 

Weihnachtliche Geschenktipps für Pferdefreunde

| Allgemein | 2. Mai 2013   (Veröffentlicht: 21. November 2012)

 

Noch gut ein Monat, dann stehen wir wieder unter dem Weihnachtsbaum, singen die altbekannten Lieder und freuen uns über Geschenke. Pferdefreunde sind natürlich besonders glücklich, wenn sie ein Geschenk mit Bezug auf ihre Lieblinge auf dem Gabentisch finden. Doch was schenke ich einem Reiter zu Weihnachten? Und was könnte ich meiner Reitlehrerin oder meinem Reitlehrer schenken?
Um Bücher und Filme für Pferdefreunde soll es in diesem ersten Teil der Geschenk-Tipps gehen…

 

Bücher für Pferdefreunde

Keine Angst vor großen Zielen (FN Verlag, 2012)

keine Angst vor grossen Zielen

Keine Angst vor grossen Zielen 

bei Amazon kaufen

Gerade erst erschienen (14.11.2012) ist die erste große Biographie über Meredith Michaels-Beerbaum, die vielleicht erfolgreichste Springreiterin der Welt. Verfasst wurde sie von keinem Geringeren, als einem echten Kenner des Sports: Elmar Pollmann-Schweckhorst, Bruder von Springreiter Alois Pollmann-Schweckhorst, der selbst erfolgreicher Trainer ist. Er beleuchtet in seiner Biographie nicht nur Meredith Michaels-Beerbaums Weg an die Weltspitze und die Eigenheiten ihrer Pferde, sondern vor allem auch ihre Erfolgsmethode im Springsport. Was macht diese Frau anders als andere Reiter? Wie konnte solch eine zierliche Persönlichkeit als bisher einzige Frau die Spitzenposition der Weltrangliste erklimmen? Wichtig ist hierbei auch die Beziehung zu ihren Pferden, stellt Pollmann-Schweckhorst klar. Denn diese erscheint fast wie eine echte Liebesbeziehung. Alle Fans von MMB freuen sich (egal welchen Alters) bestimmt über dieses knapp 200 Seiten starke Werk unter dem Weihnachtsbaum. Aber auch wer Einblick in die Welt des Springsports und Trainingsmethodik sucht, wird an diesem Buch interessiert sein.
Für die ganz kleinen MMB Fans eignet sich übrigens als Einstiegliteratur – und schönes Geschenk – auch Katrin Kaisers „Meredith Michaels-Beerbaum: Pferde sind mein Leben“, das 2008 im Schneider Verlag erschien. Besonders ansprechend: Meredith´ Tipps für junge Reiter.

Olympia der Reiter: London 2012 (FN Verlag 2012)

Olympia der Reiter London 2012

Olympia der Reiter London 2012 

bei Amazon kaufen

Ein Bildband für all jene, die noch einmal die schönsten Momente der Olympischen Spiele in London, die häufig als die besten Spiele aller Zeiten bezeichnet wurden, genießen möchten. Michael Jungs triumphaler Sieg in der Vielseitigkeit an seinem Geburtstag, das deutsche Teamgold der Vielseitigkeitsreiter, die Silbermädels in der Dressur um Helen Langehanenberg, Dressur-Olympiasiegerin Charlotte Dujardin mit ihrem phänomenalen Valegro, die deutschen Springreiter und ihr Pech in Mannschaft und Einzel, Steve Guerdat aus der Schweiz dagegen der Glückspilz und Triumphator im Parcours. Na, sehnen Sie sich danach, all das nochmal zu erleben? Dann ist die Freude über diesen Band auf dem Gabentisch bestimmt groß! Fundierte Texte von den besten Reitsportjournalisten des Landes sorgen für gute und fachlich kompetente Unterhaltung. Wir haben dem Buch bereits einen Artikel gewidmet und es vorgestellt.

Das Pferd – 30.000 Jahre Pferde in der Kunst (Dumont 2007)

30.000-Jahre-Pferde-in-der-Kunst

30.000-Jahre-Pferde-in-der-Kunst 

bei Amazon kaufen

Ein echtes Muss für alle, die Pferde und Kunst lieben, ist dieses Buch. Autorin Tamsin Pickeral schrieb bereits über Impressionismus wie auch ein Lexikon über Pferderassen, als sie diesen Prachtband veröffentlichte. Auf fast 300 Seiten können Pferdefreunde hier in Kunstwerken schwelgen, die von der Höhlenmalerei aus Lascaux bis hin zu den Pferdedarstellungen des 20. Jahrhunderts von Franz Marc und Gustav Klimt reichen. Kompetent schildert sie die häufigsten Darstellungsformen von Pferden, beispielsweise Pferde in der Schlacht, Pferde und Herrscher, Pferde in der Mythologie oder auf der Rennbahn. Gerade zu Weihnachten ist dieses Buch ein wunderschönes Geschenk!

Pferde in den Kulturen der Welt (Gerstenberg 2009)

Pferde in den Kulturen der Welt

Pferde in den Kulturen der Welt 

bei Amazon kaufen

Auch dieses Buch des italienischen Autors Fulvio Cinquini lädt Pferdefreunde zum Schmökern ein. Cinquini bietet nichts weniger als eine Reise rund um die Erde an – und zeigt, welch wichtige Rolle das Pferd auch heute noch für viele Kulturen spielt. Beginnen möchte er in der Mongolei, wo Pferde heute noch zum Alltag der Menschen gehören, weiter geht es nach Tibet, Pakistan, die Pyrenäen, die Carmargue, Peru, Lesotho, Italien, Syrien, Afghanistan, Kamerun, Oman und viele andere Ecken der Erde. Natürlich darf auch der „Wilde Westen“ der USA nicht fehlen, denn dort unterstützt das Pferd nach wie vor das Leben vieler Farmer. Reitervölker werden vorgestellt, manchmal stehen aber auch einzelne Personen und ihre Geschichte im Mittelpunkt, wie beispielsweise im Falle eines Mongolen-Mädchens und ihres Pferdes. Einen Hauptteil nehmen auch die Feste zu Pferde ein, wie etwa die Sartiglia auf Sardinien, ein irischer Pferdemarkt oder die Crow Fair in den USA. Pferdebegeistert war der Fotograf und Autor Fulvio Cinquini schon sein ganzes Leben. Das merkt man den hochklassigen Bildern an, die er in diesem Buch zusammen mit spannenden und informativen Texten liefert. Ein Buch für alle, die über den Tellerrand der eigenen Reitkultur hinausblicken möchten.

Feines Reiten auf motivierten Pferden (FN Verlag 2012)

Uta Gräf

Uta Gräf – “Feines Reiten auf motivierten Pferden”

bei Amazon kaufen

Das Buch der Dressurreiterin Uta Gräf zählt sicherlich zu den Hits dieses Jahres. Es zeigt einen völlig neuen Ansatz zum Dressursport und zeigt, dass auch Grand Prix Pferde fröhlich und ausgelassen in der Herde über die Weide jagen können. Wie sie die Ausgeglichenheit ihrer Pferde erreicht und bei diesen maximale Motivation erzeugt, das möchte Uta Gräf, jüngst erst wieder siebtplatziert in der Stuttgarter German Masters Kür, in diesem Buch jedem Reiter nahe bringen. Dabei hat sie viele praktische Tipps auf Lager, die jedem (Dressur-)Reiter, ob E oder S Niveau, weiterhelfen. Nicht nur auf das Pferd und dessen Zusammenspiel mit dem Reiter geht Gräf dabei ein, sondern auch darauf, wie der Reiter sich selbst auf ein dem Pferd entsprechendes Niveau bringen kann. Denn oft mangelt es hier am mentalen Training ebenso wie an der körperlichen Fitness und nicht zuletzt der Atmosphäre im heimischen Reitstall. Das Buch Feines Reiten auf motivierten Pferden haben wir vor kurzem ausfürlich vorgestellt.
Ein Buch für alle, die ein Lehrbuch in Sachen Reiten lesen möchten, das nicht nach Schema F funktioniert – und die dabei auch noch gerne eine gepflegte Unterhaltung genießen.

Das große Schlemmerbuch (Cadmos 2012)

Das grosse Schlemmerbuch

Das grosse Schlemmerbuch

bei Amazon kaufen

Zum Schluss noch ein praktisches Buch für all jene, die ihr Pferd gerne mal auf außergewöhnliche Art und Weise verwöhnen möchten. Denn hier geht es um Leckerlies aller Art und man bemerkt schnell, wie einfach es eigentlich ist, dem Pferd etwas Gutes zu tun (das obendrein noch schmeckt!). Klassiker findet man ebenso wie spezielle Gesundheits-Leckerlies und Tees oder leckere Salate für Pferde. Und wenn das Pferd mal krank ist, kann man sich das passende Mash zusammenstellen. Tipps findet man außerdem für alte Pferde und deren spezielle Bedürfnisse sowie für Sportpferde. Autorin Melanie Strauß ist selbst mit Pferden aufgewachsen und verbringt bis heute viel Zeit mit ihnen. Alle Rezepte hat sie selbst ausprobiert. Wer noch keinerlei Erfahrung mit selbstgemachten Leckerlies hat, kann sich zunächst an ganz einfachen Rezepten versuchen. Zum nächsten Pferde-Geburtstag gibt es dann aber vielleicht schon etwas ganz Besonderes, bei 128 Seiten geballte Rezepte und Anregungen kein Problem. Wer zu Weihnachten ein praktisches Buch zum Selbst-Ausprobieren für Reiter schenken möchte, liegt mit diesem Band genau richtig!

Filme für Pferdefreunde

Filme für Pferdebegeisterte drehen sich meist um das Reiten selbst, die richtige Technik oder die Anatomie der Pferde. Spielfilme hingegen sind leider recht rar. Aber über einige Kinofilme konnten sich Pferdefreude in diesem Jahr freuen. Wer sie nicht gesehen hat, für den sind die Blu-Rays oder DVDs genau das Richtige und lassen das Herz eines jeden Reiters höherschlagen lassen! Die nachfolgenden beiden Filme schenken wir gerne unseren Freunden.

Gefährten (2012)

Ein echter Kinohit war „Gefährten“ von Regisseur Steven Spielberg. Der englische Titel „War Horse“ leitet perfekt zum Thema hin. Es geht hier um das Schicksal eines Pferdes im Ersten Weltkrieg. „Joey“ ist ein Vollblut, das zunächst jedoch auf einer Farm die schwere Arbeit verrichtet bevor es an die Armee verkauft wird. Für den Farmersjungen Albert bricht eine Welt zusammen, da „Joey“ sein bester Freund war. Er macht sich in den Wirren des Krieges auf die Suche nach „Joey“.
Die Geschichte von „Gefährten“ wird auf außergewöhnliche Art und Weise aus der Perspektive des Pferdes erzählt. Es sind seine Begegnungen, welche miteinander verwoben werden und am Ende ein Gesamtbild ergeben. Regisseur Steven Spielberg versteht sein Handwerk und hat den Jugendroman von Michael Mopurgo brillant verfilmt. Nicht zurückschrecken darf man allerdings vor einigen sehr brutalen Szenen auf dem Schlachtfeld.

Secretariat (2011)

Um eine ganz andere Geschichte geht es in „Secretariat“ von Regisseur Rendall Wallace. Zunächst erscheint „Secretariat“ wie eine der vielen im Rennsport-Milieu angesiedelten Hollywood-Produktionen. Doch hier wird eine wahre Begebenheit erzählt. Es ist die Geschichte der vierfachen Mutter und Hausfrau Penny Chenery, die das marode Gestüt ihres schwer erkrankten Vaters übernimmt. Sie glaubt an das beste Pferd des Stalls, „Secretariat“ und bringt ihn im Galoppsport mithilfe eines Trainers groß heraus. 1973 ist er das erste Pferd nach 25 Jahren, welches die Triple Crown der wichtigsten Rennen der USA gewinnt.
Natürlich wurde in dieser Disney-Produktion nicht auf Herzschmerz und Hollywood verzichtet, aber für die Weihnachtszeit ist „Secretariat“ perfekte Unterhaltung für Pferdefreunde.

Wir sind uns sicher, dass Sie Ihren Liebsten mit diesen Büchern und Filmen nicht nur zu Weihnachten eine große freude machen werden. Vielleicht aber war das richtige Geschenk noch nicht darunter? Dann bestimmt in unserem zweiten Teil der Weihnachtsgeschenke für Pferdefreunde – seien Sie gespannt.

Zum 2. Teil der Geschenke Tipps für Reiter

VN:F [1.9.22_1171]

Wie gefällt Dir der Beitrag?

Bewertung: 9.7/10 ( 27 Stimmen abgegeben)



Verwandte Artikel:


 

5238 Ansichten, 2 heute

  

3 Kommentare zu “Weihnachtliche Geschenktipps für Pferdefreunde”

  1. Vielleicht auch noch die Seite interessant:

    Dort gibt es handgearbeitete Geschenkartikel, speziell für die Reiter.

    http://www.creative4riders.de

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
    • Liebe Anne,

      tolle Seite mit sehr schönen Produkten. Vielen Dank für deinen Tipp :-)

      Grüße von der Autorin,
      Alexandra

      VA:F [1.9.22_1171]
      Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  2. am

    Ihr solltet unbedingt mein neues Buch “Mein Weg mit Dir” (bitte seht meine Seite Mein Weg mit Dir auf facebook an), denn es ist für alle Reiter, die ihr Pferd als Partner und nicht als Sportgerät suchen, ein absolutes Muss. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit haben es sich schon viele Leute bestellt oder wünschen es sich.

    LG Angelika C. Schweizer.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +2 (von 2 Stimmen)

Einen Kommentar verfassen

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.5