Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed  |   | 

Österreich hoch zu Roß entdecken

| Allgemein | 8. Januar 2013   (Veröffentlicht: 8. Januar 2013)

 
Reitferien Österreich

Reiterferien in Österreich, das bedeutet in einer traumhaften Landschaft hoch zu Ross die Gegend zu erkunden, die Natur zu genießen und die vielen Sehenswürdigkeiten vor Ort zu besichtigen. Österreich ist berühmt für seine wunderschöne Landschaft, durch die sich eine Vielzahl von Reitwegen zieht. So bietet es sich für begeisterte Reiter oder alle, die es noch werden möchten, auf ideale Weise an, dort die Ferien zu verbringen. So ist es zum Beispiel möglich, den Urlaub auf einem Reiterhof mit dem eigenen Pferd zu genießen. Oder es werden während des Aufenthalts die Pferde vor Ort geritten. Wir haben einige Ideen, wie Sie einen Reiturlaub in Österreich gestalten können.

Neben Anfängerstunden kommen in Österreich auch fortgeschrittene Reiter auf ihre Kosten und können ihre Fähigkeiten verbessern oder Western reiten lernen.

Reithotels in Östereich

Je nach Reiterhof oder Reithotel (Infos finden Sie hier) differenzieren sich die verschiedenen Möglichkeiten. Oftmals werden geführte Tagestouren angeboten oder sogar längere Wanderritte. Auf diese Weise kann Österreich auf eine ganz andere Art entdeckt werden. Sehr beliebt für derartige Ferien sind beispielsweise Kärnten, die Steiermark, Tirol und das Burgenland. Zusätzlich findet man in Österreich viele interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die während der Reiterferien besucht werden können und den Urlaub abwechslungsreich werden lassen. So bietet es sich zum Beispiel an, den Tierpark Buchenberg oder auch den Linzer Tiergarten zu besuchen. Ein `Muss` in Österreich ist übrigens die Besichtigung des Mozarthauses Vienna, das auf vier Ausstellungsebenen die Werke und das Leben des berühmten Musikers präsentiert.

Ebenso interessant ist ein Ausflug zur Burg Landskron oder zur Riegersburg. Für ausgedehnte Shoppingtouren bietet sich beispielsweise Salzburg wunderbar an, wobei man es nicht vergessen sollte, ebenfalls dem berühmten Dom einen Besuch abzustatten.

So ist es ohne weiteres möglich, die Reiterferien mit dem Erkunden Österreichs zu verbinden. Hierfür bieten sich auch mehrtägige Wanderritte an, in deren Verlauf mithilfe der Pferde ein recht großes Gebiet entdeckt wird. Da sich je nach Reiterhof die angebotenen Leistungen stark voneinander unterscheiden, ist es ratsam, sich vorab über die diversen Optionen vor Ort zu erkundigen. Mögliche Angebote für einem solchen Urlaub sind beispielsweise:

  • Reitkurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Western reiten
  • Dressur reiten
  • Wanderritte

Reitferien Österreich

Ein Reiturlaub in Österreich heisst in jedem Fall, dass Sie Reiten in unberührter Natur erleben können und den Alltag hinter sich lassen werden.

VN:F [1.9.22_1171]

Wie gefällt Dir der Beitrag?

Bewertung: 10.0/10 ( 24 Stimmen abgegeben)



Verwandte Artikel:


1927 Ansichten, 2 heute

  

Einen Kommentar verfassen

Blog Bewertungen

Durchschnittliche Blogbewertung:

9.5